Wat Phra That Doi Kham – der Tempel für Lottogewinner

Der Wat Phra That Doi Kham liegt ca. 25 Minuten südwestlich von Chiang Mai und ist bei den Einheimischen vorwiegend für Glücksgebete beliebt. Viele Thailänder spielen gerne Lotto, und das Gebet hier soll die Gewinnchancen erhöhen (denn man bekommt, wofür man betet).

In diesem Artikel erfährst du, was es beim Wat Phra That Doi Kham alles zu sehen gibt, wie du dort hinkommst und welche Unterkünfte sowie Tipps in der Umgebung den Ausflug abrunden.

Wat Phra That Doi Kham: Touren und Tickets

Die Sehenswürdigkeiten im Wat Phra That Doi Kham

Den Tempel auf dem Doi Kham finde ich vor allem wegen seiner Aussicht toll. Von hier aus hast du einen ausgezeichneten Blick auf die Umgebung, was gerade in den Monaten der Regenzeit eine Menge Grün bedeutet. 

Zudem hast du beste Sicht auf den Royal Park Rajapruek, der ein wahres Paradies für Pflanzenliebhaber ist.

Empfehlenswert ist auch ein Besuch früh am Morgen, um hier den Sonnenaufgang anzusehen. Die Terrasse des Tempels ist gen Osten ausgerichtet, sodass du das tägliche Erscheinen des Himmelskörpers perfekt beobachten kannst.

Auch die Treppe zum Tempel könnte man fast schon als Sehenswürdigkeit bezeichnen. 

Über 200 Stufen sind nötig, um die Spitze zu erreichen und die Treppe ist an den Wänden links und rechts von Nagas bedeckt, mystische Schlangenwesen, die du oft in thailändischen Tempeln findest.

Die Buddha-Statuen

Am bekanntesten ist der Tempel für die goldene Buddha-Statue, welche sich am Ende der Anlage befindet und häufig als Fotomotiv gilt. Sie zeigt einen sitzenden Buddha, eingehüllt in ein goldenes Gewand.

Die Statue ist 16 Meter hoch und befindet sich auf einer erhobenen Plattform, wodurch sie schon vom Tempeleingang zu sehen ist. Neben der Aussicht definitiv das Highlight im Wat Phra That Doi Kham.

Links vom Eingang findest du außerdem einen großen stehenden Buddha.

Öffnungszeiten und Eintritt

ÖffnungszeitenMo. – So., 6:00 – 19:00 Uhr 
Eintritt30 THB
Google Maps LinkGoogle Maps

Unterkünfte und zusätzliche Sehenswürdigkeiten beim Wat Phra That Doi Kham

Um den Wat Phra That Doi Kham zu erkunden, hast du idealerweise einen Roller oder ein Auto. Für einen Ausflug zu Fuß ist er doch etwas weit entfernt. 

Alternativ könntest du auch ein Grab nehmen (Taxi-App) und dich entweder direkt zum Tempel bringen lassen oder zuerst zum Royal Park Rajapruek gehen (ich empfehle den Sonnenaufgang beim Tempel und danach den Blumen-Park).

Royal Park Rajapruek

Der Royal Park Rajapruek ist ein botanischer Garten, bei dem auf über 80 Hektar Pflanzen aus aller Welt ein Zuhause finden. 

Angelegt in schönen Gärten, zum Beispiel thematisch nach verschiedenen Ländern (Japanischer Garten) oder botanisch nach Pflanzensorte (Orchideen-Pavillon) kommst du hier eigentlich aus dem Staunen nicht mehr raus.

Der Eintritt kostet 200 THB für Ausländer, ist aber in Verbindung mit dem Tempel allemal einen Besuch wert und du kannst hier leicht den ganzen Tag verbringen

Benötigst du noch eine Unterkunft?

Ich empfehle dir, während des Aufenthalts eher eine Unterkunft in der Altstadt zu suchen. Denn so kannst du Restaurants sowie andere Tempel fußläufig erreichen und bist in bester Ausgangslage für Touren.

Weitere Bilder

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner