90 Tage Meldung Thailand – Was ist das und wie geht’s?

Wenn du länger Zeit in Thailand verbringen möchtest, bist du vielleicht schon mal über den Begriff „90 Tage Meldung“ gestolpert. In diesem Artikel erklären wir dir, was das ist, wie du sie machst und was du dafür brauchst.


Visaservice

Ein bisschen Werbung in eigener Sache: Wir erledigen schon für 40 EUR deinen Visumsantrag für dich.

Was ist die 90 Tage Meldung?

Die 90 Tage Meldung ist eine Art Berichterstattung von dir gegenüber der Immigration, wo du deine aktuelle Adresse meldest (und möglicherweise noch einige persönliche Informationen). So erlangt Thailand ein mehr oder weniger vollständiges Bild darüber, wo sich seine Langzeitgäste befinden.

Wer muss die 90 Tage Meldung machen?

Die 90 Tage Meldung muss jeder machen, der sich mehr als 90 im Land aufhält. Dann musst du an deinem 90. Tag zur Immigration gehen – es gibt auch noch andere Methoden – und mitteilen, dass du weiterhin dort wohnst, wo du wohnst.

Anschließend wird der Timer zurückgesetzt und nach weiteren 90 Tagen muss die Meldung wieder erfolgen und so weiter. Reist du aus, wird der Zeitraum zurückgesetzt. Reist du nur für 90 Tage ein, unter anderem mit einem Non-Immigrant (O) Retirement Visa und reist am 90. Tag aus, musst du keine Meldung tätigen.

Gut zu wissen ist außerdem, dass der Zeitpunkt, zu dem du deine nächste Meldung machen musst, immer 90 Tage hinter dem Zeitpunkt ist, wo du deine letzte Meldung tätigen musstest. Nachfolgend zwei Rechenbeispiele zur besseren Darstellung.

Wichtiger Hinweis: Deine erste Extension of Stay, also beispielsweise die Jahresverlängerung aus dem Rentnervisum heraus, zählt als 90 Tage Meldung. Erst ab dann musst du dich 90 Tage später wieder melden.¹

Beispiel 1

Angenommen du reist am 1. April mit einem Non-Immigrant (O) Retirement Visa ein, dann erhältst du 90 Tage Aufenthaltsrecht und darfst bis einschließlich 29. Juni bleiben. Du machst allerdings die Jahresverlängerung. Dann musst du dich am 27. September wieder bei der Immigration melden.

Reise du am 24. Oktober aus (mit einem Re-Entry Permit) und am 12. Dezember wieder ein, so muss deine nächste Meldung am 11. März erfolgen.

Beispiel 2

Du musst deine 90 Tage Meldung am 10. Oktober machen, machst sie aber via Internet schon 15 Tage früher, also am 26. September. Dann werden die 90 Tage dennoch an das Datum im Oktober rangehangen, sodass deine nächste Meldung zum 8. Januar fällig wird.

Wann muss man die 90 Tage Meldung machen?

Für die 90 Tage Meldung hast du im Prinzip einen 22-tägigen Zeitraum zur Auswahl:¹

  • Von 15 Tage vorher
  • Bis 7 Tage danach

Überschreitest du diesen Zeitraum, dann fällt eine Strafe an. Wie hoch diese ist, erklären wir weiter unten.

Welche Unterlagen braucht man?

Für die sogenannte „Notification of staying in the Kingdom over 90 Days“, auch 90 Days Report oder 90 Days Notification genannt, brauchst du eigentlich nicht so viele Unterlagen. Auch hier gilt, wie immer in Thailand: Jede Immigration ist unterschiedlich und kann mehr oder weniger fordern. Zudem hängt es auch von der gewählten Methode ab.

Die benötigten Dokumente für die 90 Tage Meldung sind:

  • Reisepass (evtl. mit Kopie der Datenseite)
  • Ausgefülltes TM.47 Formular 
  • (Manchmal) TM.30 Ausdruck oder Mietvertrag oder Gelbes Buch)
  • (Manchmal) Kopie vom E-Visa
  • Bei postalischer Beantragung: Beschrifteter und mit 10 THB frankierter Rückumschlag, Kopie des letzten Einreisestempels, Kopie der letzten Verlängerung, vorherige 90 Tage Meldung-Bestätigung

Letztere beiden Sachen sollen primär in Pattaya Immigration bzw. in Chonburi benötigt werden.

Das TM.47 Formular

Das TM.47 Formular gehört zu den einfacheren Formularen im thailändischen Behördendschungel. Oben trägst du die Daten zu dir ein und deinem Wohnort ein und unten gibt der Beamte an, wann du deine Meldung getätigt hast und wann du sie das nächste Mal machen musst.

Nachfolgend ein Beispiel, wie man das TM.47 Formular ausfüllt:

TM.47 Musterdokument

Hier kannst du das Formular TM.47 herunterladen

Hier gibt es das Muster in hoher Qualität zum Download

Wie macht man die 90 Tage Meldung in Thailand?

Die thailändische 90 Tage Meldung kannst du auf drei Arten erledigen oder von anderen erledigen lassen:

  1. Persönlich in der Immigration
  2. Online über tm47.immigration.go.th
  3. Postalisch via Einschreiben

1. 90 Tage Meldung persönlich bei der Immigration

Die 90 Tage Meldung ist wohl die am weitesten verbreitete Art und Weise, seine Meldung zu tätigen. Dafür gehst du zu deiner Immigration, ziehst eine 90 Tage Meldung für den „90 Days Report“ und wenn du aufgerufen wirst, gibst du dem Beamten alle Unterlagen.

Er schaut sich dann alles an, fragt dich möglicherweise noch etwas und händigt dir dann eine „Quittung“ aus (den unteren Teil des Formulars), auf der dein neuer Termin steht. Alles in allem eine Angelegenheit von wenigen Minuten, sofern deine Immigration wenig zu tun hat und bei dir in der Nähe ist.

2. 90 Tage Meldung online machen

Du kannst die 90 Tage Meldung für Thailand online machen und ich würde behaupten, das ist die beliebteste Variante. Dafür musst du nämlich erstens nicht zur Immigration und zweitens keine Kopien anfertigen. 

Anmerkung: Oftmals kannst du erst ab der zweiten 90 Tage Meldung die Meldung online machen, vorher musst du einmal zur Immigration und in Person alles abgeben.

Nachfolgend eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um die 90 Tage Meldung online zu machen.

Schritt 1 – Ein Konto registrieren

90 Tage Meldung online Login Seite

  1. Besuche die Website tm47.immigration.go.th und klicke unten links auf Apply
  2. Trage deine E-Mail-Adresse ein und wiederhole sie im nächsten Feld
  3. Bei Surname trägst du deinen Nachnamen ein (ohne Sonderzeichen, also ü als ue), bei Given Name deine Vornamen
  4. Das Feld Phone No. ist optional
  5. Anschließend trägst du noch die Zahlen und Buchstaben aus dem Captcha ein und klickst noch mal auf Apply
  6. Klicke bei dem Popup auf Confirm
  7. In deinem E-Mail-Postfach findest du nun das Passwort für deinen Zugang

Schritt 2 – Ins Konto einloggen

90 Tage Meldung online Hinweis

  1. Besuche erneut die Website tm47.immigration.go.th und trage nun deine E-Mail-Adresse und das soeben erhaltene Passwort ein
  2. Entziffere außerdem das Captcha (du kannst mit dem runden Pfeil ein neues Captcha erhalten) und klicke auf Login
  3. Lies dir nun den Hinweis durch und setze einen Haken bei *I have read and fully understand the above terms and conditions and agree to accept them
  4. Klicke anschließend auf Accept
  5. Hinweis: Wenn dein Fenster ewig lädt, dann lade es neu und wiederhole Schritt 3 & 4

Schritt 4 – Die Meldung tätigen

90 Tage Meldung online neuen Antrag stellen

  1. Klicke nun auf New Application (TM 47)
Tm.47 online Daten abfragen durch Passnummer

  1. Trage nun bei Passport No. deine Passnummer ein und bei Nationality deine Staatsbürgerschaft (DEU für Deutschland, AUT für Österreich, CHE für Schweiz)
  2. Durch einen Klick auf die Lupe werden deine vorherigen Antragsdaten übernommen, falls du schon einmal eine Onlinemeldung gemacht hast
Felder für Persönliche Daten

  1. Bei Surname trägst du nun deinen Nachnamen ein, bei Given Name deinen Vornamen und bei Middle Name den 2., 3. und weitere Vornamen
  2. Bei Gender kannst du dein Geschlecht auswählen, entweder männlich (Male) oder weiblich (Female)
Geburts- und Ankunftsdatum 90 Tage Meldung online

  1. Nun gibst du noch dein Geburtsdatum an und dann dein Ankunftsdatum in Thailand, im Format TT/MM/JJJJ
Adressdaten für die Online Meldung

  1. Nun geht’s zu den Adressinformationen: Building Name / Owner Name ist optional und fragt nach dem Namen des Gebäudes oder Eigentümers
  2. Bei Adress No. trägst du die klassische „Hausnummer“ aus Thailand ein, zum Beispiel 15/78
  3. Bei Soi/Road die Straße oder Soi, auf der sich dein Haus befindet, falls du diese Angabe hast
  4. Unter State/Province suchst du deine Provinz aus, beispielsweise Chiang Mai, Chonburi oder Bangkok
  5. Im Feld City/Amphur trägst du die nächst kleinere Einheit ein, als Beispiel Mueang Chiang Mai
  6. Und zuletzt kommt bei District/Tambon die kleinste Untereinheit rein, etwa Chang Phueak
Abschlusshinweis

  1. Optional kannst du nun noch im letzten Abschnitt die Daten einer Kontaktperson eintragen oder du setzt ein Häkchen bei Use Login Information, dann übernimmt es deine Daten vom Login
  2. Zu guter Letzt liest du noch einmal den Hinweis durch, setzt einen Haken bei I acknowledge that I have read and agree to the above Terms and Conditions und klickst auf Submit
  3. Du erhältst nun via E-Mail eine Bestätigung über deine getätigte Meldung

Schritt 5 – Den Status überprüfen

90 Tage Meldung Status überprüfen

  1. Du kannst den Status getätigter Meldungen verfolgen, indem du im ersten Fenster auf den grünen Button Check the Status of Application drückst
  2. Indem du bei Passport No. deine Passnummer einträgst und auf Search klickst, werden dir deine bisherigen Meldungen angezeigt

3. 90 Tage Meldung per Post abgeben

Falls gewünscht, kannst du die 90 Tage Meldung auch per Post einreichen. Dazu benötigst du:

  • Kopie der Datenseite deines Passes
  • Kopie vom E-Visa oder Visakleber
  • Kopie letzten Einreisetempel
  • Kopie von der letzten Aufenthaltsverlängerung
  • Vorherige 90-Tage-Meldung (falls vorhanden)
  • TM.6 Einreisekarte (falls vorhanden)
  • Vollständig ausgefülltes TM.47 Formular
  • Beschrifteter und mit 10 THB frankierter Rückumschlag

Wichtig ist, dass du die ganzen Dokumente per Einschreiben verschickst und den Sendebeleg aufbewahrst.¹ Auf Thailändisch nennt man diese Versandmethode ไปรษณีย์ลงทะเบียน.

Wie lange dauert die 90 Tage Meldung?

Art der MeldungZeitdauer
Persönlich bei der Immigration5 Minuten ab Ankunft (länger bei hohem Aufkommen)
Online über Website5 – 15 Minuten (je nach Computerfähigkeiten)
Via Post5 – 15 Minuten (Dokumente kopieren, ausdrucken, zur Post bringen)

Was kostet die 90 Tage Meldung?

Die 90 Tage Meldung in Thailand ist an sich kostenlos. Die einzige Methode, die dich etwas kostet, ist der Postweg, da du hier einen frankierten Rückumschlag versenden und den Brief via Einschreiben versenden musst.

Dazu können Gebühren von Agenturen kommen, falls du deine Meldung nicht selbst tätigen möchtest. Hier bist du pro Meldung bei ca. 10 – 15 EUR.

Strafen beim Versäumnis der 90 Tage Meldung

Gibst du die 90 Tage Meldung erst 8 Tage nach dem eigentlichen Termin ab, so kann dich eine Strafe von 2000 THB erwarten. Nicht immer wird diese angesetzt, es lohnt sich also, eine gute Beziehung zu seinen Immigration-Beamten zu haben.

Tätigst du die Meldung in dem Zeitraum nach der Versäumnis nicht eigenständig, sondern wirst von der Polizei gefasst, so kann die Strafe sogar 5000 THB betragen.¹

Fazit zur 90 Tage Meldung in Thailand

Die 90 Tage Meldung in Thailand wird alle 90 Tage fällig, die du dich am Stück in Thailand aufhältst. Du kannst sie persönlich vor Ort in der Immigration, online oder via Post erledigen. Sie ist kostenlos und in wenigen Minuten erledigt.

Falls du sie versäumst, kann eine Strafe von 2000 THB auf dich zukommen, falls du in der Zwischenzeit von der Polizei geschnappt wirst, sogar 5000 THB.

Quellen (Stand 11.07.2024)

1 Immigration Bureau, Royal Thai Police – Notification of staying in the Kingdom over 90 days

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner